Geldvermittlung

Geld und Kredite - Vermitteln lässt sich alles. Ein Vermittler wird tätig und bringt die vertragschließenden Parteien zusammen oder weist die Gelegenheit eines entsprechenden Vertragsabschlusses nach.

Geld- und Kreditvermittlung - alles ist machbar


Vermitteln lässt sich alles, auch Geld und Kredite. Doch damit etwas vermittelt werden kann, bedarf es zweier Parteien, die zusammengebracht werden möchten, und eines Objekts, das den Bezugspunkt zwischen ihnen herstellt. Vermitteln bedeutet außerdem, dass ein Vermittler tätig wird, der die Parteien zusammenbringt.

Sprechen wir von einer Geldvermittlung, dann ist damit gemeint, dass eine Person Geld benötigt. Nun ist es bei Geldfragen kein unbedingtes Kriterium, einen Vermittler einzuschalten, denn Geld gibt es auf jeder Bank oder bei jeder Sparkasse. Um die gewünschte Summe zu erhalten, müsste der Kreditwillige also seine Hausbank oder jedes andere Geldinstitut kontaktieren, denn in den seltensten Fällen bedient sich das Kreditinstitut eines Außendienstmitarbeiters, der die Kunden zuhause besucht und sein Angebot unterbreitet. Das wäre natürlich zu begrüßen, denn dann könnten wir uns gemütlich zurücklehnen, die Vertreter antanzen lassen, die Angebote prüfen und beim günstigsten zuschlagen. Wenn nicht bares Geld verschenkt werden soll - das Gegenteil ist ja gerade der Fall - dann sind eben Vergleiche angesagt.

Die Konditionen für Kredite sind in der Tat sehr unterschiedlich und nicht gebunden wie Buchpreise, so dass Vergleichen mitunter erhebliche Summen einsparen kann. Ohne einen Geldvermittler bedeutet das, viel Zeit zu investieren, um das günstigste Angebot ausfindig zu machen. Doch auch noch so viel investierte Zeit garantiert nicht, dass das günstigste zur Verfügung stehende Angebot auch gefunden wird. Schon gar nicht im Umfeld zuhause.

Wer sich der Geldvermittlung bedient, kann sich Lauferei und Vergleiche sparen. Auf den Seiten der Geldvermittler finden sich in der Regel Antragsformulare für eine Voranfrage. Dieses wird online ausgefüllt und abgeschickt. Schon bald darauf liegen dem Hilfe Suchenden Angebote vor. Konditionen lassen sich auf einen Blick vergleichen.

Provision nur im Erfolgsfall!


Eine Partnervermittlung arbeitet auf Provision. Auch wenn zwei Vertreter verschiedenen Geschlechts einander suchen, werden sie erst zur Kasse gebeten, wenn das Produkt stimmt und es (zum Beispiel) zur Heirat kommt. Nun wird die Provision fällig. Bei Kopfschütteln schaut der Vermittler in die Röhre, denn dann hat er umsonst gearbeitet.

Bei einer Geld- oder Kreditvermittlung ist das keineswegs anders. Wenn Sie ihre Anfrage losschicken, brauchen Sie keine Kosten zu fürchten, wenn Sie damit einen seriösen Vermittler bemühen. Honorare treten erst dann auf, wenn Sie das Angebot annehmen und zugreifen. Und selbst dann werden Sie von den Kosten vielleicht gar nichts merken, denn diese werden in die zu zahlenden Raten eingerechnet und fallen bei den günstigen Konditionen gar nicht auf.

Dass Sie über das in die Raten eingepflegte Honorar genau informiert werden heißt überdies: Es gibt keine versteckten Kosten. Alles offenbart sich Ihnen schwarz auf weiß. Ist das nicht ein gutes Gefühl?

Tipp: Bei der Baufinanzierung kommen oft gleich 2 Vermittler zu Zuge. Der Immobilienmakler, der das Grundstück oder das Haus beschafft und der Kreditvermittler, der das nötige Geld für den Kauf der Immobilie besorgt.

Diskutieren Sie über dieses Thema oder andere Finanzthemen im Finanzforum. Tauschen Sie sich dort mit anderen Mitgliedern z.B. über Probleme mit Banken, Anbietern oder bestimmte Produkte aus und diskutieren Sie Ihre Meinung.



Geldvermittlung: Geld und Kredite - Vermitteln lässt sich alles. Ein Vermittler wird tätig und bringt die vertragschließenden Parteien zusammen oder weist die Gelegenheit eines entsprechenden Vertragsabschlusses nach.

Tags: Geld, Kredit, Vermittlung, vermitteln, Vermittler, Kredite, Parteien, Konditionen

Impressum: celly.de communication, Marcel Härtel & Christoph zur Nieden GbR, Luisenstrasse 9, 06108 Halle (Saale), eMail: postbox@celly.de, Telefon: +49 345 47040911, Steuernummer: 110/176/33904, Finanzamt Halle (Saale).